"Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird,
aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen." - Albert Einstein | Tuesday, 20-Oct-2020 02:28:07 UTC


Aserbaidschan schiesst armenisches Su-25-Kampfflugzeug ab

Die aserbaidschanische Armee hat einen armenischen Su-25-Kampfjet abgeschossen, sagte das Verteidigungsministerium in Baku am Samstag.

Demnach versuchte der Kampfjet gegen 11:11 Uhr Ortszeit aserbaidschanische Soldaten in der Nähe der Stadt Jabrayil anzugreifen.

Der Jet sei von den Luftverteidigungskräften Bakus abgeschossen worden, hieß es in der Erklärung weiter.

In der Nacht zuvor hatte Armenien eine Rakete auf Aserbaidschans zweitgrößte Stadt Ganja abgeschossen, wobei 13 Zivilisten getötet und mehr als 40 weitere verletzt wurden.

Das angegriffene Wohngebiet in Ganja, Meilen entfernt von der besetzten Region Berg-Karabach, sei von Raketenangriffen beschossen worden, und rund 20 Wohnhäuser seien getroffen worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft in Baku am Samstag mit.

Der jüngste Ausbruch der Kämpfe zwischen aserbaidschanischen und armenischen Streitkräften begann am 27. September und forderte Hunderte von Toten in der größten Eskalation des jahrzehntelangen Konflikts um Berg-Karabach seit dem Ende eines Separatistenkriegs 1994.

Die Region gehört offiziell zu Baku, steht aber seit Jahrzehnten unter der Kontrolle ethnisch armenischer Kräfte, die von Armenien unterstützt werden.

Vier Resolutionen des UN-Sicherheitsrates (UNSC) und zwei Resolutionen der UN-Generalversammlung (UNGA) sowie zahlreiche internationale Organisationen haben den Abzug der Besatzungstruppen gefordert.


#Krieg geht weiter in Armenien, Jet wurde abgeschossen

Author mapodev, ein Web Developer, Gold Bug, Siebenen-Tages-Adventist und ein "The Dollar Vigilante" Mitglied. Aus Hamburg stammend versuche ich Leuten klarzumachen, was uns bevorsteht. Folge mir auf Twitter!

Hier geht es zu den aktuellen Angeboten von ECHT VITAL.