"Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird,
aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen." - Albert Einstein | Tuesday, 20-Oct-2020 02:52:00 UTC


Russland sei nicht verpflichtet, Armenien in einem Krieg außerhalb seiner Territorien zu verteidigen, sagt Putin

Russland hat keine Verpflichtung, Armenien zu verteidigen, da sein Konflikt mit Aserbaidschan nicht auf armenischem Territorium ausgetragen wird, sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Mittwoch.

In einem Interview mit dem russischen öffentlich-rechtlichen Rundfunk wiederholte Putin auch seine Forderung nach einem Waffenstillstand und fügte hinzu, dass die Ereignisse eine Tragödie seien und dass Moskau nichtsdestotrotz tief besorgt sei.

Armenien beherbergt einen wichtigen russischen Militärstützpunkt in der Nähe der westlichen Stadt Gjumri nahe der Grenze zur Türkei.

Die russische Nachrichtenagentur TASS sagte auch, dass der aserbaidschanische Präsident Ilham Alijew mit Putin telefoniert habe, um die neuesten Entwicklungen in der Region zu besprechen.

Die andauernden Zusammenstöße begannen am 27. September, als armenische Streitkräfte zivile aserbaidschanische Siedlungen und militärische Stellungen in der Region angriffen, was zu zahlreichen Opfern führte.

Die Beziehungen zwischen den beiden ehemaligen Sowjetrepubliken sind seit 1991, als das armenische Militär Berg-Karabach, ein international anerkanntes Territorium Aserbaidschans, besetzte, angespannt.

Mehrere Resolutionen der Vereinten Nationen sowie internationale Organisationen fordern den Rückzug der Invasionstruppen.

Die Minsker Gruppe der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), in der Frankreich, Russland und die Vereinigten Staaten gemeinsam den Vorsitz führen, wurde 1992 gegründet, um eine friedliche Lösung des Konflikts zu finden, aber ohne Erfolg. Im Jahr 1994 wurde jedoch ein Waffenstillstand erreicht.

Viele Weltmächte, darunter Russland, Frankreich und die Vereinigten Staaten, riefen zu einem sofortigen Waffenstillstand auf. Die Türkei hat unterdessen das Recht Bakus auf Selbstverteidigung unterstützt.


Russland sei nicht verpflichtet zu helfen #krieg

Author mapodev, ein Web Developer, Gold Bug, Siebenen-Tages-Adventist und ein "The Dollar Vigilante" Mitglied. Aus Hamburg stammend versuche ich Leuten klarzumachen, was uns bevorsteht. Folge mir auf Twitter!

Hier geht es zu den aktuellen Angeboten von ECHT VITAL.