"Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird,
aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen." - Albert Einstein | Tuesday, 20-Oct-2020 03:23:53 UTC


Nach Angaben des Ministeriums zerstörten die Truppen der nicht anerkannten Republik Berg-Karabach zwei Hubschrauber, 14 Drohnen und gepanzerte Fahrzeuge Aserbaidschans. Die aserbaidschanische Seite bestreitet die Zerstörung der militärischen Ausrüstung.

Das armenische Verteidigungsministerium zeigt Aufnahmen der Zerstörung aserbaidschanischer Panzer

Eine weitere Verschlechterung der Kontaktlinie in Berg-Karabach wurde heute Morgen bekannt. Laut dem Pressesprecher des Präsidenten der nicht anerkannten Republik schoss das aserbaidschanische Militär auf Siedlungen auf dem Gebiet von Berg-Karabach, einschließlich seiner Hauptstadt Stepanakert.

Baku und Eriwan werden beschuldigt, sich gegenseitig beschossen zu haben. Das aserbaidschanische Verteidigungsministerium behauptet, die armenische Seite habe das Feuer eröffnet, und die aserbaidschanischen Streitkräfte hätten eine Gegenoffensive gestartet. Das armenische Verteidigungsministerium gibt an, dass Karabach "Luft- und Raketenangriffen" aus Aserbaidschan ausgesetzt war.

Der Konflikt in Karabach begann im Februar 1988, als die Autonome Region Berg-Karabach ihre Abspaltung von der SSR Aserbaidschan ankündigte. Im Zuge der bewaffneten Konfrontation 1992-1994 verlor Aserbaidschan die Kontrolle über Berg-Karabach und sieben angrenzende Regionen.

Seit 1992 laufen Verhandlungen über eine friedliche Beilegung des Konflikts im Rahmen der OSZE- Minsk-Gruppe unter der Leitung von drei Ko-Vorsitzenden - Russland, USA und Frankreich. Aserbaidschan besteht auf der Wahrung seiner territorialen Integrität, Armenien verteidigt die Interessen der nicht anerkannten Republik, da NKR nicht an den Verhandlungen beteiligt ist.

VIDEO: Heftige Szenen vom #Krieg in #Kaukasus

Author mapodev, ein Web Developer, Gold Bug, Siebenen-Tages-Adventist und ein "The Dollar Vigilante" Mitglied. Aus Hamburg stammend versuche ich Leuten klarzumachen, was uns bevorsteht. Folge mir auf Twitter!

Hier geht es zu den aktuellen Angeboten von ECHT VITAL.