"Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird,
aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen." - Albert Einstein | Monday, 06-Jul-2020 11:54:15 UTC


Der Kanal namens 'Epic Economist' ist einer meiner Lieblings Youtube Channel und mit diesem Video zeigt dieser, wie man sich auf die große Überraschung vorbereiten sollte. Auch werden 30 wichtige Dinge erwähnt, die man unbedingt machen sollte, bevor es zu spät ist. Wir wissen nicht was auf uns zukommt - ob es ein Terroranschlag ist oder ein Börsencrash, der dazu führt, dass Chaos herrschen wird...aber wir sollten heute erste Schritte tun, um uns zu schützen.

Die Vorbereitung auf den großen wirtschaftlichen Zusammenbruch und den Börsencrash. 30 Dinge die du unbedingt tun solltest.

Wenn du mal genau betrachtest, wieviele wirklich boshafte und verrückte Menschen auf der Welt umhergehen, die sich überhaupt nicht auf das vorbereiten, was auf uns zukommt, wirst du dir nochmal überlegen, was es bedeutet, wenn plötzlich das Chaos herrscht und du vollkommen unvorbereitet zu spät reagierst.

Wenn der Finanz-Zusammenbruch kommt, solltest du die folgende 30 Dinge vorbereitet haben:

  1. Geld - Du solltest unbedingt ein gewisses Maß an Bargeld bei dir zuhause haben. Wenn der Fall eintritt, dass die Banken eines Tages schließen ist es unbezahlbar, ausreichend Geld zuhause zu haben, um Benzin und Medikamente sowie Lebensmittel zu kaufen.
     
  2. Schulden abbezahlen - solange du es noch nicht getan hast, solltest du sofort deine Schulden abbezahlen. Wenn die Scheiße am dampfen sein wird, ist es zu spät und es ist nicht gewiß, wie die Banken mit dir umgehen werden, wenn du Schulden hast. Spätestens wenn der Börsencrash passiert, solltest du schuldenfrei sein. Schuldner gehen ins Gefängnis wenn sie ihre Schuld nicht abbezahlen...willst du ins Gefängnis?
     
  3. Gold und Silber - Silber und Gold haben niemals ihren Wert verloren und werden in Krisenzeiten immer wieder zum Handel verwendet. Wenn das Geld nichts mehr wert ist oder du keinen Zugang zu Bargeld hast - wenn die Bankautomaten abgeschaltet werden - dann ist Gold und Silber immer eine Lösung mit der du an Gütern kommen kannst.
     
  4. Zieh raus aus der Großstadt - Wenn das Chaos beginnt, solltest du dich weit ab von Großstädten befinden, denn in stark bevölkerten Städten wird es zu großen Auseinandersetzungen kommen. Dort wirst du als einzelner Mensch nicht zurechtkommen, im schlimmsten Fall sogar sterben.
     
  5. Warme Kleidung und gute Schuhe - Wenn du außerhalb einer Stadt lebst und du in Wäldern zurecht kommen musst, solltest du dich mit entsprechender Kleidung ausstatten. Wenn die Kälte eintrifft kannst du erfrieren. Es möglich, selbst innerhalb von Gebäuden zu erfrieren. Wenn Strom und Heizung ausfallen, kann auch dich das betreffen.
     
  6. Wanderschuhe und Zelte - Mit High Heels kommst du nicht weit! Feste und langlebige Schuhe sind wichtig, wenn die Wirtschaft zusammenbricht. Es ist nicht bekannt, wie lange die Depression sich hinziehen wird - aber Schuhe sind immer ein Muss, egal was du zu diesem Zeitpunkt tun wirst.
     
  7. Gasmaske - jeder sagt, man kommt ohne Wasser nur wenige Tage aus. Jedoch muss du bedenken, dass Luft noch wichtiger ist als Wasser. Du kommst nur wenige Minuten ohne frische Luft aus. Wenn Gasangriffe stattfinden, musst du immer eine Gasmaske bereit halten können.
     
  8. Axt, Schaufel und Messer - Wenn es darauf ankommt Holz und andere Sachen zu zerkleinern, solltest du immer entsprechendes Equipment verfügbar haben. Eine Schaufel kann für unzählige unterschiedliche Einsätze verwendet werden.
     
  9. Selbstverteidigungswaffen - Ein großes Messer wird immer von Vorteil sein.
     
  10. Munition - Wenn du eine Waffe besitzt, solltest du genug Munition versteckt haben. Besonders an Orten, an denen du dich verteidigen musst, wie in deinem Haus oder Bunker.
     
  11. Kompass und Karten - Keiner weiß, was uns bewegen wird große Strecken zurückzulegen, aber es sollte immer ein Kompass und eine Karte vorhanden sein, damit du navigieren kannst.
     
  12. Schweizer Armeemesser - In der Natur wird ein schweizer Armeemesser immer gute Dienste leisten. Die Möglichkeiten sind vielfach, dies nützlich einzusetzen.

     
  13. Rucksack - Du wirst oft vieles mit Dir tragen müssen. In einem funktionaler Rucksack kann eine Menge gut verstaut werden.
     
  14. Zelt oder Bunker (Schutzraum) - Willst du auf der Straße schlafen? Du brauchst immer einen Ort um sicher zu übernachten. Das Beste ist hierbei entweder ein robustes Zelt oder einen versteckten Bunker zu haben.
     
  15. Frisches Wasser - Du kommst viele Wochen ohne feste Nahrung aus, aber du brauchst fast täglich Wasser. Hast du Möglichkeiten Wasser zu beschaffen? Hast du Wasser-Reinigungs-Tabletten? Oder einen Wasserfilter?
     
  16. Feuerzeug - Du brauchst Feuer um dich warm zu halten. Hast du jederzeit ein Feuerzeug dabei? Oder hast du auch eine andere Möglichkeit um Feuer zu machen? Denk darüber nach!
     
  17. Taschenlampen - Nächte können grausam sein. Wenn du nichts sehen kannst bist du angreifbar. Beschaff dir Batterien und Taschenlampen!
     
  18. Essen - Nahrung wird der entscheidende Rohstoff während der Krise sein. Jeder muss es haben und jeder wird töten um es zu bekommen. Hast du bereits Instant-Nahrung beschafft um über mehrere Monate auszukommen? Oder hast du eine Möglichkeit Lebensmittel anzubauen?
     
  19. Lerne wie man Nahrung anbauen kann - Dieses Wissen kann dir das Leben retten!
     
  20. Erste Hilfe - Ein Erste Hilfe Verbandskasten kann Leben retten, nicht nur deins sondern auch das deiner Familie.
     
  21. Vitamine - Die Depression kann lange andauern, Vitamine können dein Immunsystem aufrecht erhalten und dich so vor verschiedenen Krankheiten schützen.
     
  22. Radio - Ein Radio wird dich am Laufenden halten was die Weltnachrichten angeht.
     
  23. Walkie-Talkie - In Wäldern sind Walkie-Talkies sehr wichtig, denn Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil für den Erfolg deiner Gemeinde, zu überleben.
     
  24. Toilettenpapierersatz - Eine Flasche, mit der Du Dich nach dem großen Geschäft reinigst, ist auch wichtig. Toilettenpapier ist irgendwann aufgebraucht, eine Flasche kann immer wieder aufgefüllt und verwendet werden.
     
  25. Babynahrung - Auch der Nachwuchs muss versorgt werden können. Denk an alles, was ein Säugling benötigen wird!
     
  26. Nähutensilien - Kleidung kann kaputt gehen. Ein Nähset ist entscheidend um wichtige Teile zu flicken.
     
  27. Extra Benzin - Treibstoff kann in sehr kurzer Zeit knapp werden. Entsprechende Treibstoff-Vorräte werden ein großer Segen sein.
     
  28. Backup Plan - Die richtigen Pläne führen zum Erfolg. Sorge dafür, dass du immer einen Plan B hast, du kannst heute damit anfangen. Flexibiltät ist in Krisenzeiten genauso wichtig. Vertraue nicht der Regierung sondern eher deinen Plänen.
     
  29. Eine Gemeinschaft - Wandere mit deiner Gemeinde. Oft haben Menschen, die alleine agieren weniger Chancen. Ich sage nicht, dass du notfalls nicht auch einzeln handeln solltest, aber es ist oft sicherer, in einer Gruppe zu leben.
     
  30. Behalt dein Prepping für dich - Behalte deine Pläne für dich. Geh nicht an die Öffentlichkeit und prahle damit, wie deine Vorbereitung aussieht. Je weniger Leute es wissen, desto besser ist es.

Bereite dich vor und warne deine Freunde. Ein großer Sturm ist auf dem Weg. Und wir werden alle nackt davor stehen und um das Überleben kämpfen. Daher empfehle ich zusätzlich noch Bogenschießen zu lernen. Melde dich in einem Verein an und lerne zu schießen. Waffen sind heute schon verboten, aber mit einem Bogen kannst du Gegner schnell ausschalten. Doch du solltest gut schießen können. Gott möge uns allen gnädig sein.

Archer, fire at will! 🙃 pic.twitter.com/c5jHkXcPKf

— Marcin Poholski (@mapodev) 10. November 2019

Fazit

Ein großer Sturm ist am Horizont zu sehen. Wer nicht nachdenkt, was dies bedeutet, wird sehr schlechte Karten haben und womöglich sein Leben verlieren, denn es wird sehr ungemütlich. Fang an dich vorzubereiten. Wenn die Menschenmassen aufwachen wird es für für die meisten zu spät sein. Bereite dich daher JETZT vor. Kaufe Bitcoin und Silber und schärfe deine Sinne, damit du auf die große Depression vorbereitet bist. 

Author Marcin Poholski, ein Freelance Web Developer, Bitcoin Younger, Siebenen-Tages-Adventist und ein "The Dollar Vigilante" Mitglied. Aus Hamburg stammend versuche ich Leuten klarzumachen, was uns bevorsteht. Folge mir auf Twitter!