"Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird,
aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen." - Albert Einstein | Saturday, 19-Sep-2020 15:52:59 UTC


Wir leben eindeutig in der Endzeit. Die immer schlimmer werdenden Katastrophen zeigen uns Menschen, dass es nur noch schlimmer wird. Immer mehr Erdbeben und immer größere Katastrophen überfallen den Erdkreis. Wohin führt das? Werden wir in unserer Lebzeit die Wiederkehr Jesus Christus erleben?

Jesus spricht über die Endzeit. Seine Wiederkehr steht vor der Tür. Bist du bereit?

In diesem Video wird das Zitat Christi aus dem Buch Matthäus vorgelesen und einem wird klar, dass die Wiederkehr Christi nicht gerade angenehm sein wird. Doch es muss so geschehen, denn es wird alles neu, wenn Jesus seine Herrschaft errichten wird. Gerade in Zeiten wo der dritte Weltkrieg droht, ist die Wiederkehr von Jesus Christus wahrscheinlich. Es wird jedoch eine Schreckensherrschaft von einem Tyrannen kommen, der der Antichrist sein wird, jedoch sich als Messias ausgeben wird. Er wird sich in den Tempel setzen und behaupten er sei Gott. Doch dabei ist er ein gewöhnlicher Mensch und ein Lügner, denn nur Christus ist der Herr.

Jeder wird eine Entscheidung treffen müssen

In der Zeit vor dem dritten Weltkrieg, sprich' in der Zeit der größten Depression, werden Menschen in großer Bedrängnis sein. Geld und Nahrungsknappheit wird herrschen und Menschen werden in großer Verzweiflung sein. Sie werden einen Retter suchen. Und es gibt nur einen: Christus. Doch werden die meisten Menschen zu diesem Anti-Christen laufen der Erlösung verspricht, dabei lügt er. Nur einer hat die Wahrheit - wenn du dich für diesen entscheidest, wirst du erlöst.

Es wird nicht einfach sein für die Endzeit-Christen, denn die letzte große Christenverfolgung wird weltweit stattfinden - so wie es schon seit 2000 Jahren in der Offenbarung Johannes geschrieben steht. Jesus war der größte unter all den Propheten die es auf Erden gab. Viele unterschätzen das Thema. Es ist verständlich, dass in Friedenszeiten keiner sich mit diesem Thema auseinandersetzt - doch wenn es soweit ist, wird es das Thema schlechthin sein. Viele Menschen sind schon für Christus gestorben und auch diesmal wird die Zeit kommen, wo du dich entscheiden wirst, entweder für Christus zu sterben oder für den Anti-Christen zu töten. Wie es in der Offenbarung steht, kannst du das Zeugnis Jesu gewinnen, doch musst du dein Leben dafür lassen - aber dafür ist keiner bereit. Für einen Wohltäter sieht sich vielleicht noch jemand bereit zu sterben, doch für einen Gerechten wohl keiner.

Alois Irlmaier prophezeit, wie Jesus, ein biblisches Zeichen am Himmel

Alois Irlmaier, ein großer Prophet des 20. Jahrhunderts, hat vieles für unsere Zeit prophezeit, was noch nicht eingetroffen ist. Besonders in den letzten Tagen hat er gesehen, dass wenn der dritte Weltkrieg sich dem Ende naht, am Himmel weltweit ein großes Kreuz zu sehen sein wird. Dann kommt die letzte dunkle Staubwolke und tötet jeden, der diese einatmet. Vielleicht wird dies der lang erwartete Polsprung. Meiner Meinung nach, ist das Kreuz ein Zeichen dafür, dass die Welt in diesem Augenblick gerichtet wird. Denn Christus kommt als Schwert und als Richter zurück. Mehr über Alois Irlmaier auf dieser Seite.

Kommentar

Du solltest unbedingt verstehen, was Jesus Christus mit seinen Worten sagen wollte. Lies dir die Bibel durch, zumindest das neue Testament und versuche zu verstehen, was er dir sagen wollte. Dass das ewige Paradies dir gehören kann. Dass auch du ins Himmelreich kommen kannst, solange du Christus als deinen Herrn annimmst, den Friedenfürst, der sein Reich Gottes auf Erden errichten wird. Hüte dich die Kleinen zu verachten, werde zu einem guten Menschen. Es reicht nicht gute Taten zu tun, sondern werde im Herzen zu einem guten Menschen und folge Christus, denn er soll dein Vorbild sein, in allem was du tust.

Author Marcin Poholski, ein Freelance Web Developer, Bitcoin Younger, Siebenen-Tages-Adventist und ein "The Dollar Vigilante" Mitglied. Aus Hamburg stammend versuche ich Leuten klarzumachen, was uns bevorsteht. Folge mir auf Twitter!