"Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird,
aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen." - Albert Einstein | Tuesday, 31-Mar-2020 17:18:31 UTC


Zum dritten Weltkrieg muss es einen entscheidenden Auslöser geben. Was das sein soll, weiß keiner so recht, aber wir können hier einige Vermutungen aufstellen. Dass Trump möglicherweise ermordert wird, hat sich besonders in den Anfängen seiner Kandidatur als Option erwiesen. Wird sich besonders in der kommenden Finanzdepression die Ermordung Trumps als möglicher Auslöser für einen großen Konflikt zeigen?

Ist es wahrscheinlich, dass Trump ermordert wird?

Die Ermorderung von US-Präsident Trump wäre die Schlagzeile des Jahrzents. Wie bei der Ermordung von J.F. Kennedy gab es viele politische Komplikationen und Konsequenzen. Doch wäre eine Ermordung Trumps anders, man könnte diesen Fall als prophetisch bezeichnen. In der Bibel wird darüber berichtet, dass in der Endzeit, und es gibt kein Zweifel, dass wir in dieser leben, ein großer politischer Mann ermordert und wieder auferstehen wird.

Ob das passiert, kann keiner sagen, aber wenn es so passieren sollte, wissen wir, dass Trump ein Kandidat für die Rolle des Anti-Christen sein kann. Denn seine Absichten waren immer böse, er ist einfach ein böser Mensch, der keine Scheu haben würde, seine Position zu mißbrauchen um die Weltherrschaft an sich zu nehmen. Er würde den Weltfrieden versprechen und die Welt vereinen, doch am Ende wird er das himmlische Gericht herbeibeschwören.

Die Prophezeiung von Alois Irlmaier

Die prophetische Visionen von Alois Irlmaier sagen auch einen Herrscher hervor, der übelst böse ist. Genau das passt zu Donal Trump, denn seine Lügen und Kommentare auf Twitter zeigen nichts anderes, dass er nur allein schlechte Absichten hat. Zudem wird gesagt, dass der dritte Weltkrieg ausgelöst wird, wenn dieser in einer Versammlung im Osten ermordet wird. Die Russen sollen innerhalb weniger Tage danach den Westen einnehmen und es kommt zu einer schrecklichen Auseinandersetzung in Deutschland. Mehr zu Alois Irlmaier hier auf meiner Seite.

Gründe wieso Trump ermordert werden könnte

Es muss natürlich ein Motiv geben, wieso Trump ermordert werden sollte. Ich bin der Meinung, wenn ein Mord geschehen soll, dann passiert das nicht in den nächsten Monaten oder Jahren. Rein zetlich betrachtet, kann das viel später kommen, aber jedoch noch in seiner Amtsperiode. 2020 wird Trump wahrscheinlich wiedergewählt - ja, weil die Amerikaner so dumm sind - und wird weiter bis 2024 regieren. Wenn dies geschieht, ist es sicher, dass Trump in seiner Amtszeit die nächste finanzielle Rezession beheben muss, oder zumindest versuchen wird diese zu beheben. Ohne Erfolg natürlich. 

Dow hits 28,000 - FIRST TIME EVER, HIGHEST EVER! Gee, Pelosi & Schitt have a good idea, “lets Impeach the President.” If something like that ever happened, it would lead to the biggest FALL in Market History. It’s called a Depression, not a Recession! So much for 401-K’s & Jobs!

— Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 16. November 2019

Zur Zeit leben wir in einer Zeit wo die größte Depression vor der Tür steht. Alle grafischen Indikatoren weisen darauf hin, dass bald eine Rezession kommen wird, die ein Ausmaß haben wird, die wir bislang noch nicht gesehen haben. Jeder der klug ist, weiß, dass dies kommen wird und bereitet sich darauf mit Bitcoin und Silber vor. Denn gewiß wird Bitcoin und Silber, zusammen mit Gold, den Wert nicht verlieren, dagegen werden alle nationale Papierwährungen den Bach runtergehen. In einer Hyperinflation wie damals in der Weimarer Republik ist eine Hyperinflation das schlimmste was einer Nation passieren kann. Doch diesmal wird es weltweit passieren, denn der US Dollar die führende Weltwährung und wenn diese den Wert verliert, zieht es alle anderen Währungen mit sich, genau so wie der Euro. Was damals in Griechenland passiert ist, war nur ein kleiner Vorgeschmack was auf uns in Europa wartet. Das was in Venezuala gerade die schlimme Realität ist, wird weltweit herrschen. In dem Tweet von Donald Trump erwähnt er selbst, dass das was auf uns zu kommt keine Rezession sein wird, sondern eine Depression. Zwar ist Trump böse, aber nicht dumm. Das macht ihn umso gefährerlicher. Aber mit der Aussage, dass diesmal eine Depression kommen wird, hat er Recht. Wodurch die Börse aber abstürzen wird, weiß er selber auch nicht. Er möchte sich nur zur wichtigsten Figur machen und behauptet immer wieder, dass der Börsensturz mit ihm was zu tun hat, obwohl der Markt von sowas meist unbeeindruckt ist. Eines der Gründe also, wieso er getötet wird, ist, dass die Menschen einen Sündenbock suchen werden, wieso die Depression gekommen ist und nicht weggehen will.

Es wird zu Randalen kommen, weil weltweit eine Hyperinflation herrschen wird und das wird die Bevölkerung zur Unruhe bewegen. Es wird immer einen Verrückten geben, der am Ende den Trigger ziehen wird, welchen Trump töten lassen wird. Laut Bibel, wenn wir davon ausgehen, dass die Bibel dieses Event meint, wird die Ermordung weltweit live geschehen, so dass "jedes Auge es sehen wird". Nachdem er diesen Anschlag überleben wird, wird er sich als Messiah ausgeben, als einen Heiligen der die Welt zum Frieden führen wird. Alles dummes Gespinne, denn ab da an wird er nur noch lügen und die Leute verführen, wie damals Hitler.

Ja richtig, ich vergleiche Trump mit Hitler, in meinen Augen ist Trump schlimmer Hitler, wenn er es dürfte. Denn Hitler hat mit seinen Lügen auch mit offenen Karten gespielt, Hitler hat klar gemacht, dass er keinen Frieden will und mit Gewalt die Welt beherrschen will. Trump dagegen wird schmeichelnd alle anlügen und mit seinen Lügen Deals abschließen, die dazu führen, dass er mit Worten die Weltherrschaft erringen wird.

In meinen Augen wird es zu einem Glaubenskrieg kommen, dazu mehr auf meiner anderen Seite fidesbellum.com. Der Auslöser zu diesem Glaubenskrieg wird die Ermordung Trumps sein. Er wird sich dann als Messiah ausgeben und versuchen die Menschen mit Lügen zu sich zu führen. Es wird jedoch einen Gegenspieler geben, Christus, der dieses Geschehen schon vor 2000 Jahren vorhergesagt hat. Jeder wird sich später entscheiden müssen, willst du Trump angehören? Oder möchtest du dem kommenden heiligen König angehören, Jesus? Jedenfalls wird die Ermordung weltweit zu sehen sein, auch live und im Fernsehen. Ja, es wird eine sehr spannende Zeit sein, aber auch eine richtende Zeit, denn die falsche Entscheidung kann dich vieles kosten. Laut Bibel wird jeder vor dem jüngsten Gericht gestellt, der sich gegen Jesus entschieden hat. Wie diese Seite es tut, wollte Jesus jeden davor warnen sich dem falschen Messias anzuhängen und den Antichristen anzubeten. Vergisst nicht, dass die Anbetung eines falschen Herrschers euch den Kopf kosten könnte. Der Prophet Daniel wurde fast hingerichtet, weil er sich geweigert hat, einen Menschen anzubeten und treu seinem Gott gedient hat.

Author Marcin Poholski, ein Freelance Web Developer, Bitcoin Younger, Siebenen-Tages-Adventist und ein "The Dollar Vigilante" Mitglied. Aus Hamburg stammend versuche ich Leuten klarzumachen, was uns bevorsteht. Folge mir auf Twitter!